Venalpina 2017

Phlebologische Fortbildungswoche

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Wir freuen uns, Sie zum achten Mal zur Venalpina, der gemeinsamen phlebologischen Fortbildungswoche der Österreichischen, Deutschen und Schweizerischen Gesellschaften für Phlebologie, begrüssen zu dürfen.

Nach der Venalpina 2014, welche im schönen Seefeld in Österreich stattfand, sind wir im 2017 wieder zu Gast in Pontresina oder «Puntraschigna», wie die im aussergewöhnlichen Oberengadin ansässigen Rätoromanen sagen.

Zwischen dem 29. Januar – 3. Februar 2017 sind Sie herzlich eingeladen, an den breitgefächerten Veranstaltungen der Venalpina teilzunehmen und so das Neueste aus dem Gebiet der Phlebologie zu erfahren und gleichzeitig das Bewährte neu zu vertiefen.

Das Programm dieser fünftägigen Fortbildung ist deshalb auf erfahrene Phlebologinnen und Phlebologen wie auch auf junge Kolleginnen und Kollegen ausgerichtet, welche beide einen aktuellen Überblick über das gesamte Gebiet der Phlebologie bekommen möchten. Wie immer bei der Venalpina wird dabei der rege Austausch zwischen den verschiedenen Teilnehmergruppen durch den Verzicht auf Parallelsitzungen gefördert. Phlebologen, Angiologen, Dermatologen, Chirurgen – alle nehmen sie zusammen an den gleichen Sitzungen teil und tauschen sich aus.

Weitere Details rund um das wissenschaftliche Programm finden Sie in den verschiedenen Rubriken dieser Website.

Wir freuen uns bereits jetzt, mit Ihnen im Rahmen der Venalpina eine lehrreiche, spannende und entspannende Winterwoche in Pontresina verbringen zu können!

Allegra

  • Stefan Küpfer

    Stefan Küpfer

  • Christina Jeanneret

    Christina Jeanneret

  • Wolfgang Salmhofer

    Wolfgang Salmhofer

  • Markus Stücker

    Markus Stücker